Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , ,

8. August 2009. Pünktlich zum vierten internationalen Tag der Katzen hat sich Pianistin Nora einen Haus- und Hofkomponisten an Land gezogen: Der litauische Dirigent Mindaugas Piecaitis schuf ein „Catcerto“ für die tastendrückende Samtpfote. Am 5. Juni war die Uraufführung, das Orchester auf der Bühne, Nora auf der Leinwand darüber. Herrlich:

Natürlich gibt’s auch eine Website zum Catcerto. Mit dem Komponisten und Dirigenten sprach die Badische Zeitung.

Nora selbst kassiert inzwischen nicht nur als Musikerin Applaus. Sondern beherrscht auch die Klaviatur des Social Media Networking mit Bravour: Sie spielt auf facebook mit. Twittert in den schönsten Tönen. Tritt selbstverständlich mit eigener Website auf. Und ist im Mega-Universum der Katzenvideos „one of the most clicked-on females in Internet history“, wie Entertainment Weekly berichtet.

Schlechte Karten für meinen Tiger Merlin: Der benützt weder Menschen-WC noch Toilettenpapier, stürzt sich nicht Maru gleich in allerlei Papierbehältnisse, und über die Tasten meines Klaviers latscht er höchstens mal mit allen Vieren. So bleibt er halt mein privater Star. Pech für YouTube 😉

Advertisements